Mediaslider AST
Das Quantum Sea Team heißt jetzt Arctic Sea Team. Alle Neuigkeiten bald hier, neue Webseite, neue Veranstaltungen, neue Highlights! Sei dabei …
Seite 1 von 71123...102030...Letzte »
0 Vote

Norwegen – Angeln in Seter Brygge

16. Jan 2019 | Geschrieben von J.Wrede | Kategorie: Hauptnews, Highlights

Norwegen Angeln!

Top Revier für Pollack, Köhler, Dorsch und Heilbutt. Angeln in Norwegen vor Seter Brygge, nördlich von Hitra.

Diese Tour war im wahrsten Sinne des Wortes eine Heiße. Der super warme Sommer hatte auch Norwegen fest im Griff.
Unterwegs waren wir mit Holger Höner von bissclips.tv.
Bei Ankunft in Seter Brygge zeigte das Thermometer an unserem Ferienhaus satte 30 Grad an – Herrlich!
Dazu haben wir eine Angelei erlebt, die nicht nur die Sonne strahlen ließ.

Abgesehen hatten wir es überwiegend auf Pollacks, Köhler und Dorsche und natürlich schwang die Hoffnung auf einen schönen Heilbutt mit.
Das hier regelmäßig schicke Flachmänner gefangen werden, wusste wir, aber wissen und fangen, das sind zwei paar Schuhe.

Allerdings sollten wir nicht enttäuscht werden, ganz im Gegenteil.
Aber seht selbst im neuen Video von Seter Brygge.

Falls auch ihr Lust zum Angeln in Norwegen habt und euch für dieses tolles Revier interessiert – hier gibt´s den Link zu weiteren Infos:

Setter Brygge

 

tight lines

Arctic-Sea-Team

 

Tags: Arctic Sea Team News
3 Vote

Dyrøysund die Heilbuttperle vor Senja

26. Dez 2018 | Geschrieben von S.Weide | Kategorie: Hauptnews, Highlights

Genau so lautet auch der Titel des neuen Filmes von Angelreisen Hamburg.
Freddy Scheel und Sven Weide waren vor Ort und haben dieses traumhafte Revier, für euch, getestet.
Kurze Anfahrtswege, wenig Benzinverbrauch und ein gigantischer Fischreichtum, das waren die Schlagworte der Jungs, als sie von dieser Tour zurückgekommen sind.
Wir wollen aber nicht zu viel vorweg nehmen, seht selbst und schaut euch den ca. 20min. langen Trailer der Tour an!

tight lines

Arctic-Sea-Team

 

 

1 Vote

Brandungsangeln wie in alten Zeiten …

19. Nov 2018 | Geschrieben von Sascha Hausmann | Kategorie: Companynews, Hauptnews, Highlights

Moin Moin, 

Als mich die Meldungen erreichten, dass die „ Dorschfänge“ an der Küste wieder zunehmen und die Größe der Fische auch wieder „verwertbar“ ist, bin Ich am Samstag um 11:00Uhr, hier in Hamburg gestartet.
Nach einem Boxen/Würmer Stopp bei „Kalles Angelshop“, bin ich bei guten Bedingungen ( wir hatten Wind von Nord-Ost der Stärke 3 ) an die Ostküste (Lübecker Bucht/ Kellenhusen ) gefahren.

  

Nach Einbruch der Dunkelheit sind auch die ersten „Osteeleoparden“ eingefallen. Ich konnte mal Fischen wie in den „alten Zeiten“, große Haken, Pullirig´s und „volle Lotte gen Lolland“ – herrlich :-).

   

Aber was einen den Tag so vermiesen kann, ist das „ Baglimit“ das hatten ich relativ schnell voll und da nur Dorsche da waren, habe ich nach 3 Stunden beschlossen wieder die Heimreise anzutreten.

Mein Fazit aus den Tag, es war mal wieder super so zu fischen, wie es in den 90ern hier an der Küste war.
Leider ist das Baglimit da und man darf nach 5 Dorschen wieder einpacken, denn weiter zu fischen, und nur noch zu „releasen„ um zu hoffen, dass noch eine Platte beißt, hat für mich keinen Sinn gemacht, also war ich wieder rechtzeitig zum „ Aktuellen Sportstudio“ zuhause :-).

 

Tight Lines 

 

Sascha Hausmann 

Arctic Sea Team 

Seite 1 von 71123...102030...Letzte »