Home / Angeln / Die Neue Tronix Cobra TT V2

    Die Neue Tronix Cobra TT V2

    Die Cobra Serie von Tronixpro wird bei Brandungsanglern in Deutschland immer bekannter. In der Cobra Serie gibt es drei verschiedene Typen von Ruten, die sich aber nicht nur in ihrer Farbe unterscheiden. Es gibt die Cobra „Light“, diese Rute hat ein Wg. von max 150g und eignet sich hervorragend für die Angelei auf Butt. Dann die giftgrüne Cobra GT, ein Hingucker am Strand!
    Diese Rute gibt es in 4,20m und 4,50m Länge und einem max. Wg. von 225g …GT und TT. Hier bezeichnet Tronix die „Spitzeneigenschaften…GT, diese Ruten verfügen über eine eingespeiste „Glasfaserspitze“, die eine hervorragende Bisserkennung besitzt. „TT“ steht für Tubula, eine Spitze die komplett aus einem Material hergestellt wird.

    Es gibt die Cobra GT (Glas Tip ) die Cobra TT ( Tubula Tip) und die Cobra Light.

    Ich möchte euch hier die „Schwarze“ Cobra TT V2 gerne näher bringen.

    Die Optimierungen zur V1 wären:

    • Verbesserte Kohlefaser Struktur
    • 46t verdichtetes Kohlefaser
    • 3 Ringe mehr im Spitzenteil
    • Verbesserte Wurfeigenschaften

    Bild : Tronixpro

    Der erste Ring hat den richtigen Abstand zu unseren „großspuligen“ Stationärrollen und er hat auch den richten Ringdurchmesser,um geflochtene Schnüre super werfen zu können. Die Alte TT war schon für mich „die“ perfekte Rute.

    Jetzt mit der „V2“ muss ich aber feststellen, „ja,es geht immer noch besser“, denn die  Wurfeigenschaften haben sich nochmal verbessert. Laut der Aussage von Mike Trussel dem „Produktmanager von Tronixpro“, haben sie  die Kohlefaserwicklungen verbessert, sodass die Rute strammer geworden ist. Sie hat dadurch noch mehr „Schnellkaft“ sodass das Blei mit weniger Kraft noch weiter fliegt. (Kann ich nur bestätigen, habe auch die „Alte“ TT geworfen)

    In der Spitze wurden der Cobra TT V2 zusätzlich drei Ringe mehr verpasst,  wodurch das Umschlagen der Schnur an der Spitze verhindert werden soll (ist mir persönlich noch nicht passiert). Die Rute ist „wie“ alle Cobras „nur“ mit Fuji Komponenten ausgestattet und hat Ausgleichgewichte im Handteil, womit man die Rute optimal ausbalancieren kann. Die V2 gibt es nicht mehr in 4,5m, sie ist nur noch in 4,20m am Markt.

    Mein Fazit:

    Die Cobra TT V2 ist echt eine Hammer Rute!

    Klar hat diese Rute auch ihren „stolzen“ Preis, aber unterm Strich bekommt man eine absolute „Weitwurfrute“ mit einer top Bisserkennung …

    Diese Rute macht mega Spaß am Wasser, Cobra eben … beziehen konnt ihr diese Ruten hier.

    tight lines

    Sascha Hausmann

    Diese Webseite verwendet Cookies! Für eine uneingeschränkte Nutzung aller Funktionen der Webseite, eine bestmögliche Funktionalität und Verwenden der sozialen Medien für Werbezwecke empfehlen wir, die Verwendung von Cookies zu akzeptieren. Durch den Einsatz von Cookies von sozialen Medien und Werbecookies von Drittanbietern besteht Zugirff auf Social-Media-Funktionen und personalisierte Werbung. Weiter Informationen zu den Cookies, Cookie-Einstellungen und der Verarbeitung personenbezogener Daten stehen in den Datenschutzbestimmungen. Die Zustimmung zur Verwendung von Cookies erfolgt über klicken der "Cookie akzeptieren"-Schaltfläche.