Die Bedingungen waren nicht einfach!

An der Ostküste waren am Wochenende die Bedingungen für das Brandungsangeln alles andere als optimal. Der Wind war stürmisch und wehte von schräg-hinten.Aber auch bei diesen „nicht“ so optimalen Bedingungen wollte ich die Herausforderung annehmen und zum Fischen fahren.Also Auto gepackt und los!Nach einem Wurmstopp in Lübeck bei „Angeln & Meehr“ , wo ich wieder…

Und es läuft weiter gut…

Nach den guten Fängen am letzten Wochenende, wollte ich wieder mein Glück versuchen und erneut die Ostküste besuchen.Diesen Gedanken hatten aber auch viele andere Angler, die dieses Hobby so lieben wie ich.Die ersten beiden Strände, die ich angefahren bin, waren schon ziemlich voll, sodass ich einen weiteren Stand aufsuchte, an dem ich eigentlich „nur“ zum…

Die ersten Herbstnächte

Die ersten Herbstnächte beim Brandungsangeln sind doch immer die Schönsten und leiten die bevorstehende Saison ein – Aber der Reihe nach: Der Wetterbericht für das Wochenende war super. Kein Regen, dafür Sonne und guter Wind aus Süd/ Ost waren vorhergesagt. Also schnell Würmer bestellt und die Angelsachen ins Auto geladen. Da an den letzten Wochenenden,…

Eine kleine Entschädigung

Ja Moin Von den letzten Tagen kann ich nicht sehr viel berichten, denn vorgestern war Sturm, also keine Ausfahrt möglich.Somit haben wir die Zeit mal wieder genutzt, Pilze gesammelt und das nicht wenig.Gestern waren wir nur kurz draußen und haben ein paar Küchenfische gefangen. Zum Nachmittag waren wir dann zum Grillen eingeladen.Heute hat es den…

Corona und der erste Butt – das bleibt im Gedächtnis

Ja Moin Gestern war der zweite Angeltag und was soll ich sagen, wir konnten schöne Fische landen. Allerdings keine großen Exemplare, denn keiner von ihnen hat es vor unsere Kamera geschafft.Heute sollte es nun gezielt auf Butt gehen, denn mein Kollege Wolfgang „alias Günther“ hatte bis heute noch keinen Heilbutt gefangen.Was soll ich sagen, aber…

Auf letzter „Rille“ nach Norwegen

Am vorletzten Donnerstag rief mich Timo Hoesmann von Heilhornet Angelreisen an und teilte mir mit, dass ab Freitag, den 21.08. die Grenze nach Norwegen für Österreich geschlossen wird bzw. die Österreicher nur mit 10 Tage Quarantäne einreisen dürfen. Von daher haben einige abgesagt und er habe ein Boot für mich zur Verfügung. Also nicht lange…

Es gibt noch Sternstunden …

Früher waren die Dorschfänge in der Ostsee echt super, aber das ist schon lange vorbei. Dorsche, die gerade mal das Mindestmaß hatten, waren fast immer der Standard. Dies treibt einem Angler immer die Tränen in die Augen, wenn man diese kleinen, maßigen Dorsche abschlagen muss, da ein „Catch and Release“ in Deutschland nicht erlaubt ist….

Seelachsknaller in der Ostsee

Ja, im letzten Blogbericht habe ich auch einen Seelachs (Köhler) gefangen. Doch diese zwei, die mein Kumpel Wolfgang und ich am Pfingstwochenende gefangen haben, sind doch eine andere Klasse. Aber ich möchte von Beginn an erzählen.Es war Freitag Abend am Pfingstwochenende und wir beschlossen noch eben in den Sonnenuntergang zu angeln. Die Dorschfänge waren o.k….

1 2 3 19

Diese Webseite verwendet Cookies! Für eine uneingeschränkte Nutzung aller Funktionen der Webseite, eine bestmögliche Funktionalität und Verwenden der sozialen Medien für Werbezwecke empfehlen wir, die Verwendung von Cookies zu akzeptieren. Durch den Einsatz von Cookies von sozialen Medien und Werbecookies von Drittanbietern besteht Zugirff auf Social-Media-Funktionen und personalisierte Werbung. Weiter Informationen zu den Cookies, Cookie-Einstellungen und der Verarbeitung personenbezogener Daten stehen in den Datenschutzbestimmungen. Die Zustimmung zur Verwendung von Cookies erfolgt über klicken der "Cookie akzeptieren"-Schaltfläche.