Home / Angeln / 17 m/s in Heilhornet kein Problem

    17 m/s in Heilhornet kein Problem

    Moin Moin aus Heilhornet,

    wir haben seit zwei Tagen Sturm mit bis zu 17 m/s aus Norden. Mit dem Boot ist hier leider nix mehr zur reißen.

    Aber hier in Heilhornet geht immer was, nicht mal 5 Min Autofahrt ist ein „kleiner“ Straumen, der immer von Land beangelbar ist. Also die Spinnruten und ein paar „kleine“ Gummifische klargemacht, und ab zum Straumen, mit der Kamera begleitete Ich heute Christian und Hans.

    gefischt wird hier mit 20-60gr Köpfen je nach Strömung

    Am besten liefen heute neon orangene Köder, oder gelbliche Gummi´s mit Glitter 🙂

    Wir haben in ca. zwei Stunden richitg schöne Dorsche gefangen, die größten haben wir mitgenommen da sich Christian und Hans diese heute Abend zubreiten wollen.

    Zurück in Heilhornet haben Christian und Hans die Dorsche schnell filetiert und in einer Spezial Kräutermischung angerichtet.

    Mit Bratkartoffeln und einer Kräutersauce angerichtet, ergibt einen schönen Abschluss für einen stürmischen Angeltag, hier in Heilhornet.

    tight lines

    Sascha Hausmann
    Arctic-Sea-Team

    Diese Webseite verwendet Cookies! Für eine uneingeschränkte Nutzung aller Funktionen der Webseite, eine bestmögliche Funktionalität und Verwenden der sozialen Medien für Werbezwecke empfehlen wir, die Verwendung von Cookies zu akzeptieren. Durch den Einsatz von Cookies von sozialen Medien und Werbecookies von Drittanbietern besteht Zugirff auf Social-Media-Funktionen und personalisierte Werbung. Weiter Informationen zu den Cookies, Cookie-Einstellungen und der Verarbeitung personenbezogener Daten stehen in den Datenschutzbestimmungen. Die Zustimmung zur Verwendung von Cookies erfolgt über klicken der "Cookie akzeptieren"-Schaltfläche.