Home / Angeln / Arctic Sea Cup

    Arctic Sea Cup

    Hallo liebe Leute

    Wie bereits vorgestern angekündigt, ging es gestern Abend wieder raus zum Fischen, denn die Wetter.- bzw. Windvorhersage sah richtig gut aus.
    Das Wertungsfischen war bis 12:00Uhr heute Mittag angesetzt und es gab wieder einmal eine Überraschung und für die sorgte die „Möbius-Bande“, allen voran der „Banden-Leader“ – Timo Möbius höchstpersönlich! Timo konnte einen 139cm langen und 27,5kg schweren Heilbutt zum Anbiss überlisten, wobei das eher der kleine Pollack übernommen hat, den Timo gerade an seinem Pilker an die Wasseroberfläche kurbeln wollte, denn dieser hatte gerade zuvor gebissen.

    Wer mich kennt, kann sich sicherlich vorstellen was geschieht, wenn ein Angler zu mir zum fotografieren kommt. Timo wusste es nicht, was dem glücklichen Fänger eines solchen Buttes blüht, wenn er bei mir vor der Kamera steht. Demnach war auch sein Gesichtsausdruck nach der Fotosession, aber er kann schon wieder lachen in seinem vollgeschleimten Anzug (gejammert hat er trotzdem). Zudem konnte sich Hans-Michael Stubner selber entbutten, denn er war der Kapitän und brachte sein Boot an den Butt. 91cm brachte sein allererster Butt, auf die Messlatte.

    tight lines
    Sven

    Diese Webseite verwendet Cookies! Für eine uneingeschränkte Nutzung aller Funktionen der Webseite, eine bestmögliche Funktionalität und Verwenden der sozialen Medien für Werbezwecke empfehlen wir, die Verwendung von Cookies zu akzeptieren. Durch den Einsatz von Cookies von sozialen Medien und Werbecookies von Drittanbietern besteht Zugirff auf Social-Media-Funktionen und personalisierte Werbung. Weiter Informationen zu den Cookies, Cookie-Einstellungen und der Verarbeitung personenbezogener Daten stehen in den Datenschutzbestimmungen. Die Zustimmung zur Verwendung von Cookies erfolgt über klicken der "Cookie akzeptieren"-Schaltfläche.