Home / Angeln / Top Revier in Mittelnorwegen

    Top Revier in Mittelnorwegen

    Gestern war unser erster Angeltag und hat schon alles übertroffen, was man sich vorgestellt hat. Unser Ziel, kapitale Pollacks zu fangen, ist aufgegangen und hat uns einen schönen Tag beschert. Heute hat uns der Wetterbericht wieder einen schönen, windfreien Tag vorausgesagt und wir konnten somit die Hotspots für Pollacks, Dorsch und co. anfahren. Aber wir fischten auch im tiefen Wasser mit Naturköder und beim Hochkurbeln bekam Gerald plötzlich einen „Hammerbiss“ auf seinen ganzen Seelachs – aber was das war, konnten wir leider nicht feststellen, denn seht selber:

    Für Morgen macht das Wetter uns vermutlich einen Strich durch die Rechnung und wir können ausgeschlafen in den Tag starten. Nun werden wir den Abend mit einem schönen Steak genießen und uns auf die kommenden Tage freuen. Ob sich das Wetter bewahrheitet hat werden wir Morgen berichten …

    Freddy und Sven sind mittlerweile auch in Norwegen angekommen allerdings sind die Beiden mit Arne Seiberlich in Nordnorwegen, nämlich in Dyrøysund bei der Insel Senja.

    Diese Webseite verwendet Cookies! Für eine uneingeschränkte Nutzung aller Funktionen der Webseite, eine bestmögliche Funktionalität und Verwenden der sozialen Medien für Werbezwecke empfehlen wir, die Verwendung von Cookies zu akzeptieren. Durch den Einsatz von Cookies von sozialen Medien und Werbecookies von Drittanbietern besteht Zugirff auf Social-Media-Funktionen und personalisierte Werbung. Weiter Informationen zu den Cookies, Cookie-Einstellungen und der Verarbeitung personenbezogener Daten stehen in den Datenschutzbestimmungen. Die Zustimmung zur Verwendung von Cookies erfolgt über klicken der "Cookie akzeptieren"-Schaltfläche.