Home / Angeln / Arctic-Sea-Cup in Heilhornet

    Arctic-Sea-Cup in Heilhornet

    Hallo Leute

    Gestern Abend um 20:00Uhr fiel der Startschuss und alle Boote nahmen Kurs auf die offene See.
    1-3m/s waren gemeldet, also allerbeste Bedingungen, um den Schuppenträgern auf die Pelle zu rücken.

    Vor ein paar Minuten, genauer gesagt, um 8:00Uhr war dann Angelende und alle Boote waren rechtzeitig zum Messen im Hafen.
    Heute konnten schöne, aber nicht die riesigsten Fische gelandet werden.
    Dabei reden wir von unzähligen Pollacks, wovon die meisten um die 80cm lagen und Dorsche bis 98cm.
    Den größten Fisch konnte aber unser Sven Fangen, der mal wieder seinen Naturköder so präsentierte, dass sein 110cm langer Heilbutt einfach nicht nein sagen konnte.
    Den ganzen Seelachs hatte er komplett verschluckt und beim Filetieren konnten wir sehen, dass er sogar noch eine Makrele im Magen hatte.

    tight lines euer

     

    Arctic-Sea-Team

    Diese Webseite verwendet Cookies! Für eine uneingeschränkte Nutzung aller Funktionen der Webseite, eine bestmögliche Funktionalität und Verwenden der sozialen Medien für Werbezwecke empfehlen wir, die Verwendung von Cookies zu akzeptieren. Durch den Einsatz von Cookies von sozialen Medien und Werbecookies von Drittanbietern besteht Zugirff auf Social-Media-Funktionen und personalisierte Werbung. Weiter Informationen zu den Cookies, Cookie-Einstellungen und der Verarbeitung personenbezogener Daten stehen in den Datenschutzbestimmungen. Die Zustimmung zur Verwendung von Cookies erfolgt über klicken der "Cookie akzeptieren"-Schaltfläche.